Verwenden Sie es, nutzen Sie es aus, genießen Sie es

Hardox bietet eine einzigartige Kombination aus Härtegrad und Zähigkeit. Dies ermöglicht intelligentere, leichtere Strukturen mit extremer Leistungsfähigkeit und erweiterter Lebensdauer.

  • hardox_hardness.png

    Hardox wird für harte Einsatzbedingungen hergestellt

    Steine, Sand, Kohle, Mineralien, Altmetalle und andere aggressive Materialien haben es schwer, bei Hardox-Verschleißblechen einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

    DOPPELTE LEBENSDAUER

    Der extreme Widerstand von Hardox gegen Verschleiß ist ein strategischer Geschäftsfaktor. Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Ausrüstung um das doppelte, dreifache, fünffache, zehnfache oder mehr – es ist wie Geld auf der Bank.

    Diagramm

    FAKTEN ÜBER DEN HÄRTEGRAD

    Der Härtegrad ist die Eigenschaft, die einen ausgezeichneten Verschleißschutz während der gesamten Lebensdauer eines Hardox-Verschleißbleches bietet.

    • Der Härtegrad vermindert den Verschleiß, da es für die „Kanten“ des abrasiven Materials schwieriger ist, in die harte Oberfläche zu schneiden
    • Der Härtegrad ist mehr als nur oberflächliche Härte – Hardox ist durchgängig hart
    • Der Härtegrad widerspricht nicht der strukturellen Leistung von Hardox
    • Hardox ist in einer großen Auswahl von Güten und Abmessungen lieferbar, um Ihren speziellen Anforderungen zu entsprechen

    WAS IST DER HÄRTEGRAD?

    Was bedeutet der Härtegrad eigentlich? Streckgrenze, Zugfestigkeit oder Härtegrad - wie auch immer wir es nennen: Wir wissen, dass dies die Eigenschaft ist, die die Struktur ohne eine plastische Verformung in Form hält. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie Hardox geprüft wird, bevor es sich in den Boden gräbt.

    Video über den Härtegrad

  • ssab_hardox_toughness_video.png

    Zäh genug, um nicht zu reißen

    Es ist nicht schwer, harten Stahl herzustellen. Jedoch ist es wirklich schwer, um den Härtegrad während des gesamten Stahlerzeugungsprozesses beizubehalten. Dank seiner extremen Zähigkeit wird Hardox Tag täglich mit Schlägen, Stauchungen, Hieben, Einschnitten und Stößen fertig.

    STRUKTURELLE EIGENSCHAFTEN

    Der wichtigste Unterschied zwischen Hardox und einem „lediglich härterem Stahl“ liegt in der Zähigkeit. Dadurch kann er auch als Baustahl verwende werden. Er kann gebogen, umgeformt und geschweißt werden, ohne seine Eigenschaften zu verlieren. Zusammen mit der hohen Streckgrenze sind so leichtere Konstruktionen möglich.

    DIE VORTEILE DER ZÄHIGKEIT

    • Der Stahl kann schwere Schläge aufnehmen, ohne verformt zu werden
 
    • Er widersteht Rissen, wenn er einer plastischen Deformation ausgesetzt wird
    • Tritt ein lokaler Riss auf, dehnt dieser sich nicht aus

    WAS IST DIE ZÄHIGKEIT?

    Was ist Zähigkeit eigentlich? Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie Hardox geprüft wird, bevor es eingesetzt wird.

    Video über die Zähigkeit

  • Hardox ist in der Werkstatt gern gesehen

    Hardox erfordert keine ausgefallenen Materialien für die Verarbeitung. Die in einer normalen Stahlwerkstatt vorhandenen Maschinen und Fähigkeiten sind vollkommen ausreichend. Und dank der einheitlichen Eigenschaften jedes Hardox-Bleches erhalten Sie mit den gleichen Maschineneinstellungen und -prozessen einheitliche Ergebnisse.

    SCHWEISSVERFAHREN

    Hardox-Bleche sind für das Heiß- und Kaltschneiden geeignet. Heißschneiden erfolgt mit Gas, Plasma und Laser, abhängig von der Blechdicke, der Größe des Bleches und den Abständen zwischen den Schnitten. Wenn keine Erhitzung gewünscht wird, kann Hardox mit einem Wasserstrahl, einem Schermesser, einer Säge oder durch Schleifen kalt geschnitten werden.

    Weitere Informationen über das Schneiden von Hardox

    SCHNEIDEN

    Hardox-Bleche sind für das Heiß- und Kaltschneiden geeignet. Heißschneiden erfolgt mit Gas, Plasma und Laser, abhängig von der Blechdicke, der Größe des Bleches und den Abständen zwischen den Schnitten. Wenn keine Erhitzung gewünscht wird, kann Hardox mit einem Wasserstrahl, einem Schermesser, einer Säge oder durch Schleifen kalt geschnitten werden.

    Weitere Informationen über das Schneiden von Hardox

     

    BIEGEN

    Durch die einheitlichen Eigenschaften, die engen Dickentoleranzen und die glatte Oberfläche sind Hardox-Bleche bestens für das freie Biegen und das Walzbiegen geeignet. Hardox-Bleche sind hart und stark, aber lassen sich noch mit einem kleinen Radius biegen.

    Weitere Informationen über das Biegen von Hardox

    ZERSPANENDE BEARBEITUNG

    Hardox-Stahl ist maschinell einfach zu bearbeiten. Bohren, Senken, Gewindeschneiden, Drehen und Fräsen erfolgen mit normalem Hochgeschwindigkeitsstahl oder Hartmetallwerkzeugen. Jedes Hardox-Blech wird nach strengen Spezifikationen hergestellt, was vorhersagbare Bearbeitungsvorgänge sicherstellt.

    Weitere Informationen über die zerspanende Bearbeitung von Hardox